News - Wolfoto -Wolfgang Rebhandl - Hobbyfotograf

Direkt zum Seiteninhalt

News



5. Jänner 2021
... abends in Enns
Die Schwarz-Weiß - Fotografie fasziniert mich immer mehr. Enns mit seinem Schloss Ennsegg hat da einiges zu bieten. Lediglich die Schlossmauer habe ich in Farbe gelassen, da es durch die Scheinwerfer und die abgebröckelten Steine ein Farbenspiel ergeben hat, das die Mauer wie fast gemalen aussehen lässt.
Fotos unter: "Nachfotografie"


30. Dezember 2020
Am Mitterwasser - Donauauen
Ich hätte auf mehr Nebel am Wasser gehofft. Trotzdem coole Stimmung in den Donauauen - alles so ruhig - nur die Wasservögel haben es lustig.
Ein Schwan hat sich vor meiner Linse geputzt - hab ihn dabei beobachtet und nun auch mal Tierfotos geschossen - normal nicht mein Metier ...
Fotos unter: "Gewässer"

08. November 2020
Herbstliche Kontraste
Am Vormittag unterwegs nach Lichtenberg im Mühlviertel. Strahlender Sonnenschein vom wolkenlosen Himmel.
Im Donautal hängt dicker Nebel - ein Blick zum Pöstlingberg lässt erkennen, dass die Kirche dort gerade an der Grenze zwischen Nebel und Sonne ist - cooles Foto aus beträchtlicher Entfernung.
Dann zurück nach Enns  -  am Rabenberg lassen sich die Bäume im dichten Nebel mit den letzten Farben gut in Szene setzen.  
Fotos unter: "Natur und Landschaft".


20. Oktober 2020
Stift St. Florian - spät am Abend ...
Nach (zu) langer Sommerpause wieder mal raus zum Fotografieren.
Das Stift St. Florian gibt unzählige Motive her. Das war nicht das letzte Mal, dass ich zu Besuch war - bei Nebel und diesigem Wetter, dürfte es auch am Tag interessant sein ...
Fotos unter: "Nachtfotografie".



24. Mai 2020
Mohnfeld in Hiesendorf bei Enns
Der starke Regen und das Gewitter der letzten Nacht haben Spuren auf den Blaumohnblüten hinterlassen.
Die noch tief hängenden Wolken geben einen guten Kontrast zum Farbenmeer.
Fotos unter: "Natur & Landschaft".





27. April 2020
Sonnenuntergang in Moos bei Enns
Die tiefstehende Sonne wirft ein tolles Licht auf das grelle gelb der Rapsfelder, kombiniert mit Grünstreifen und frisch bearbeitetem Acker.
Fotos unter: "Natur & Landschaft".

24. April 2020
Im "Bärlauchwald"
In Stögen, bei Erla-St. Pantaleon, ist der Waldboden mit Bärlauch übersät. Trotz dem überaus trockenen Wetter hat der Waldboden noch ausreichend Feuchtigkeit, wodurch die Blätter des Bärlauch noch nicht braun sind. Ein Anblick wie bei Neuschnee ...
Fotos unter: "Natur & Landschaft".




27. April 2020
Makrofotografie am Mitterwasser
Nach einem Regenguss ist die Luft klar und die Farben der Blumen frisch. Ausnahmsweise mal kein Wind - ideal, um den Löwnzahn mal genauer unter die Lupe zu nehmen.
Fotos unter: "Makrofotografie".



06. April 2020
Am Mitterwasser
Beim (alleinigen) Waldspaziergang kann man auch In Corona-Zeiten die Kameraausrüstung mitnehmen. Hier trifft man auf niemanden - außer auf einen Fischer, der sich auch allein am Ufer platziert hat.
Fotos unter: "Gewässer".






Mai 2019
Citytrip nach Amsterdam     
Die Stadt mit 810 000 Einwohnern und 880 000 Fahrrädern. Dazu noch 1281 Brücken - einfach faszinierend!
Natürlich haben auch wir das Fahrrad als Fortbewegungsmittel gewählt, um diese einzigartige Stadt mit ihren weltoffenen Menschen zu erkunden.
Fotos unter: "Unterwegs".


29. Dezember 2019
Nachtfotografie am Pfenningberg
Trotz nur - 2 Grad ist es eisigkalt und sternenklar. Am Pfenningberg gibt es ein beeindruckendes Parnorama von Linz.
Und genau das war das Vorhaben - ein Panoramabild von Linz bei Nacht. Beeindruckend ist auch der Abstich in der Vöest zu dieser Nachtzeit.
Fotos unter: "Nachtfotografie".



05. Mai 2019
Regentag am Rabenberg     
In den Bergen ist der Winter zurück! In Enns + 6 Grad und nasskalt wie im November - ideale Fotoverhältnisse!
Auf geht's zum Rabenberg und "meinem Baum", den ich mehrmals im Jahr je nach Witterung und Jahreszeit fotografiere.
Super Wolkenstimmung und auch gute Gelegenheit für Makrofotos.



23. Februar 2019
Alte Geleise in Herzograd - St. Valentin   
Die Sonnenstrahlen täuschen - es ist ziemlich kalt. Trotzdem wollten wir die alten Gleisanlagen in Herzograd (St. Valentin) erkunden.
Die rostigen Eisen geben super Motive ab - eigenwillige Kamerapositionen waren dazu notwendig.
Fotos unter:"Unterwegs"


09. Februar 2019
Nachtfotografie an der Steyregger Brücke    
Schön länger haben wir dieses Motiv im Fokus gehabt. Eine klare Winternacht war der perfekte Zeitpunkt dafür. Von Steyregg Richtung Vöest ergeben sich tolle Motive im Lichterglanz der Brücke und des Industrie geländes.
Die Kälte hat uns dann wieder abziehen lassen - wir werden diese Location aber sicher nochmals aufsuchen!
Fotos unter: "Nachfotografie".




30. Dezember 2018
Stift St. Florian    
Manuel und ich trafen uns zum "Altjahresfotografieren" - wir haben uns für HDR-Fotografie im Stift St. Florian entschieden. Sonntag mittags ist die Basilika menschenleer - optimal für uns!
Das Deckenfresko verlangt etwas eigenartige Kameraaufbauten
Fotos unter: "Unterwegs".
Manuels Fotos sind zu finden unter: https://500px.com/manninger



25. November 2018
Im Mühlviertel über dem Nebelmeer
In Enns wieder einmal Nebel ...
Die Wetter-Webcams von Bergfex zeigen Sonne im Mühlviertel - also zusammengepackt und ab nach Lichtenberg. Nahe der "Gis" durchdringt man den Nebel und die Sonne zeigt sich.
Ideale Verhältnisse, um Landschaftsaufnahmen mit Nebelschwaden zu machen.
Fotos unter: "Natur & Landschaft".


10. November 2018
Makrofotografie Erla   
Die Tage werden kürzer, das Wetter nebelig - schlecht fürs Gemüt - gut fürs Fotografieren - das gleichmäßige Licht ist optimal!
Mit Manuel haben wir in seiner Heimat Erla Makrofotos geschossen und dabei kleinste Details an Baumrinden und Blättern erkundet.
An der Kleidung merkt man schon die sinkenden Temperaturen Fotos unter: "Makrofotografie"


20. September 2018
Sonnenblumen statt Astrofotografie ...
Unsere zweite geplante Tour nach Losenstein hat vor zwei Wochen leider die Bewölkung zunichte gemacht - vorerst kein 2. Teil der Astrofotografie.
So habe ich mich der Sonne und deren Blumen zugewandt.
Bei einer Motorradtour rund um Enns habe ich dieses Sonnenblumenfeld samt Bauernhof entdeckt, Grund genug, am Abend die Ausrüstung zu schnappen, und einige Fotos zu machen!
Fotos unter: "Natur & Landschaft".

14. Juli 2018
Astrofotografie - erster Versuch
Schon länger haben wir geplant, die Sterne zu fotografieren. Dazu muss einiges mitspielen: eine Neumondnacht mit klarem Himmel, eine Gegend, die nicht der Lichtverschmutzung der Städte erlegen ist,  und wenn möglich das ganze am Wochenende, da man im Sommer dafür die ganze Nacht investieren muss - die Milchstraße zeigt sich erst in der zweiten Nachthälfte so richtig! So sind wir um Mitternacht nach Losenstein (Hohe Dirn) aufgebrochen und in der Morgendämmerung zurück gekommen - es hat sich gelohnt!
Fotos unter: "Nachtfotografie".


08. Juli 2018
Wieder am Rabenberg ...
Der Rabenberg zeigt sich um diese Jahreszeit von seiner farbenfrohen Seite. Tiefgrüne Maisfelder neben frisch abgeernteten Getreidfeldern ergeben schöne Farbkontraste. Heute mit dem tollen Wolkenspiel eine zusätzliche Bereicherung!
Fotos unter: "Natur & Landschaft".

15. Juni 2018
Felder am Rabenberg
Nach extrem langer Trockenheit hat es zu Frühlingsende jetzt endlich Regen und Abkühlung gegeben. Das hat der Vegetation sichtbar gut getan. Im westlichen Enns am Rabenberg stehen goldgelb die Getreidefelder. Letzte Wolkenreste kündigen schöneres Wetter an. Der Wechsel zwischen den Farben und die wellige Struktur der Landschaft geben gute Motive ab!
Fotos unter: "Natur & Landschaft".
2. Juni 2018
Sonnenuntergang am Mitterwasser - Schweigau  
Nach längerer Fotopause waren Manuel und ich wieder mal gemeinsam auf Fotosafari - Ziel war das Mitterwasser in den Traun-Donauauen. Man befindet sich da noch immer im Stadtgebiet von Linz - eigentlich unglaublich!
Schöne Farben beim Sonnenuntergang und ein schon richtig langer Abend haben uns begleitet - um 21:30 noch immer nicht ganz dunkel!
Fotos unter: "Gewässer".
1. Mai 2018
Bärlauchblüte am Hambergeraltarm
Dort, wo die Donauradfähre von Enns nach Mauthausen übersetzt, liegt der Hambergeraltarm - ein großer Teich samt umliegenden Moorwald und urwaldähnlichem Bewuchs. Pünktlich zum 1. Mai war der Bärlauch in seiner vollen Blüte. Die Blätter sind heuer schon früh am Verwelken, man merkt den trockenen April und das fehlende Wasser in der Natur.
Bei intensivem Knoblauchduft waren wir gegen Abend unterwegs, um einige Bilder von dieser herrlichen Pracht einzufangen das Licht war perfekt - keine Sonne - bedeckter Himmel, somit diffuses Licht!
Fotos unter: "Natur & Landschaft".
21.04.2018
Meine Homepage ist fertig!
Schon länger habe ich mich mit dem Thema "eigene Homepage" beschäftigt, jetzt ist www.wolfoto.at online!
Unter "News" werde ich künftig über Fototrips und andere interessante Neuigkeiten berichten. Danke für euren Besuch!
Zurück zum Seiteninhalt